Unsere Leistungen im Detail

- Heckenschnitt
- Sträucher
- Rosen
- Rasen + Wiesen mähen
- Vertikulieren

Gartenpflege

Wenn Sie sich in Ihrem Garten rundum wohlfühlen möchten, ist regelmäßige Pflege ein Muss. Dabei gehört zum “Wellnessprogramm” für Ihren Garten weit mehr als nur das Rasenmähen. Sie pflegen ja auch nicht nur Ihre Haare, sondern den ganzen Kopf. Ihre Bäume, Zierrosen und Stauden brauchen ebenso Ihre Aufmerksamkeit, wie der Rasen. Harsdorff Gardening übernimmt alle Arbeiten der Gartenpflege für Sie: von Vertikutieren, über Mähen und Düngen bis hin zur Wegpflege – wir kümmern uns.

Jede Pflanze hat individuelle Bedürfnisse und muss entsprechend der Jahreszeit gepflegt werden. Wir schneiden Ihre Obstbäume zurecht, um ihre schöne Form zu erhalten und Ihnen eine reiche Ernte zu bescheren. Während des Baumschnitts entfernen wir Wasserschosse (senkrecht nach oben stehende Triebe), die Ihren Obstbaum unnötiger Weise Energie kosten. Weiter geht es mit Ihren Rosen: wir befreien Ihre Pflanzen von abgestorbenen Trieben und schneiden Ihre Stauden zurück. Gerade in der kalten Jahreszeiten vertragen
diese einen kräftigen Rückschnitt, damit sie im Frühjahr wieder kräftig austreiben können.

Ein Garten kann wie ein Kunstwerk sein. Die Hecken umrahmen ihn wie ein Gemälde. Und ebenso, wie ihr Schnitt gehört zur Gartenpflege auch das Instandhalten von angelegten Wegen sowie die Neubepflanzung und Beet-Gestaltung. Wir beraten Sie gerne, wie Sie ihr “Kunstwerk” noch schöner bepflanzen und Sie so in den wunderbaren Genuss eines gepflegten Gartens kommen können.

Nach getaner Arbeit, stellt sich oft die Frage: wohin mit dem Grünschnitt? Harsdorff Gardening bietet Ihnen eine fachgerechte Entsorgung an. Natürlich können Sie die Abgabe in einem lokalen Kompostwerk oder in einem Wertstoffhof auch selbst übernehmen. Oder Sie verwerten den Grünschnitt anderweitig: Kleinere Holzreste (Äste und Zweige) können gehäckselt und zusammen mit sonstigem Bioabfall kompostiert werden. Falls Sie eine Axt oder womöglich eine Spaltmaschine haben, können Sie auch größere Holzreste zerkleinern, um sie als Brennholz für abendliche Lagerfeuer oder für Ihren privaten Holzofen zu verwenden. Kleiner Tipp: Buchen-, Eichen-, Ahorn-, Birken- und Kirschholz haben einen hohen Brennwert und eignen sich deshalb gut als Brennholz. Nadelgehölze haben hingegen eine schlechtere Brenneffizienz.

Schenken Sie ihrem Garten Beachtung und Pflege. Dann werden Sie merken wie sich seine Aufenthaltsqualität verbessert und Ihr Wohlbefinden im eigenen Zuhause steigen wird.

- Formschnitt
- Totholz
entfernung
- Obstbaum
schnitt
- Erhaltungs
schnitt

Baumschnitt

Wenn Sie in Ihren Garten gehen und Ihre Bäume betrachten, fällt Ihnen nach einer gewissen Zeit unweigerlich die individuelle Silhouette eines jeden Baumes auf. Bei vielen älteren Laubbäumen, wie etwa Ahorn, Buche oder Esche, ist der natürliche Wuchs eher gedrungen. Der Stamm liegt frei und ist verhältnismäßig kurz, wohingegen die Krone rundbuschig und mächtig ist. Teilweise sogar zu mächtig für einen Garten. Ein professioneller Baumschnitt ist hier unerlässlich. Und selbst wenn die Bäume noch jünger sind, können Sie ihnen durch einen Baumschnitt schon früh ein individuelleres Aussehen verleihen, dass Ihrem Garten die nötige Aussagekraft und Opulenz verleiht. Sprechen Sie uns einfach an – wir beraten Sie gerne, wie Sie das beste aus Ihren Bäumen rausholen.

Im gemeinsamen Vorgespräch klären wir Sie genau darüber auf, um welche Baumart(en) es sich in Ihrem Garten handelt und wir besprechen, welche Silhouette Sie sich wünschen und wie die zukünftige(n) Baumkrone(n) sich in den bestehenden Garten integrieren soll(en). Letztendlich möchten Sie Ihren Baum von seiner “Schokoladenseite” zeigen, oder?!

Bei den bereits angesprochenen älteren Laubbäumen gilt es, den natürlich vorgegebenen Wuchs zu berücksichtigen. Durch das Lichten der Baumkrone, wird das Geäst des Baumes besser sichtbar und gibt dem Baum einen unverwechselbaren Charakter. Dabei beachten wir natürlich die jeweilige Wuchsform des Baumes, sodass der Baum von jeder Perspektive aus schön anzusehen ist.

Wichtiger Hinweis: Sie ziehen in Betracht, Ihren Baum einem starken Rückschnitt zu unterziehen? Beachten Sie bitte, dass starker Baumrückschnitt, der nicht der schonenden Pflege oder der Gesunderhaltung des Baumes dient, im Zeitraum vom 1. März bis 30. September streng verboten ist (§ 39 Abs. 5 S. 2 Bundesnaturschutzgesetz). Professionelle Gartenlandschaftsbaubetriebe wie Harsdorff Gardering bieten diese Dienstleistung nur außerhalb des genannten Zeitraums an. Das bedeutet auch, dass Sie das Endergebnis erst im Frühjahr, nach dem Austrieb, bestaunen können, da zum Zeitpunkt des Rückschnitts kein Blattwerk vorhanden ist. Das Gesetz richtet sich übrigens nicht nur an Unternehmen, die Dienstleistungen wie Baumschnitt anbieten, sondern ist darüber hinaus auch an Privatpersonen gerichtet. Wenn Sie als Privatperson zwischen März und September nicht gerechtfertigte Eingriffe im Sinne des Bundesnaturschutzgesetzes vollziehen, können Sie dafür rechtlich belangt werden.

- Totbäume entfernen
- Enfernung von Gefahrenbäumen
- Problem fällung

Fällungen

Stehen in Ihrem Garten ein oder mehrere Bäume, so wissen Sie mit Sicherheit, dass es wichtig ist, diese zu pflegen. Nicht sachgemäße Pflege ist allerdings mit einigen Risiken verbunden, die vielen Baumbesitzern nicht bewusst sind: Stehen Bäume beispielsweise zu nah beieinander, so konkurrieren sie um Wasser und Licht und können sich gegenseitig den Platz für eine freie Entfaltung nehmen. Stehen Bäume, insbesondere Flachwurzler, zu nahe an einem Haus, so können die Wurzeln das Fundament untergraben und somit die Tragfähigkeit des Hauses beeinträchtigen. Auch unterirdisch verlegte Wasser- und Abwasserleitungen, können durch zu mächtige Wurzeln verstopft oder sogar beschädigt werden.

Harsdorff Gardering berät sie gerne und klärt sie über das richtige Handeln und möglicherweise nötige Fällungen auf. Neben der “Gefahr von unten”, lauert auch ein Risiko in der Höhe: hochgewachsene Bäume, die auf relativ kleinen Grundstücken stehen, stellen eine große Gefahr für Nachbargrundstücke und
Nachbarhäuser dar. Das sich ändernde Klima lässt Stürme hierzulande immer stärker und frequentierter werden. Jeder einzelne von ihnen birgt die Gefahr, Bäume zu entwurzelt. Hohe Bäume in kleinen Gärten drohen dann unkontrolliert umzufallen und Sach- oder gar Personenschäden zu verursachen. Um dieser Gefahr aus dem Weg zu gehen, sollten Sie bei alten und hohen Bäumen eine professionelle Fällung erwägen.

Viel zu oft versuchen sich Privatpersonen an Fällungen von Bäumen, die auf ihren Grundstücken stehen und nicht selten kommt es hierbei zu schweren Unfällen. Ursache vieler Personen- und Sachschäden in diesem Zusammenhang sind der unprofesionelle Umgang mit einer Motorsäge, ungesichertes Klettern auf Bäume sowie das unkontrollierte Um- beziehungsweise Herabstürzen gefällter Bäume und abgetrennter Äste. Ein erhebliches Risiko bergen auch Spannungen innerhalb des Holzes die während einer Fäll-Aktion entstehen können. Es ist unerlässlich, professionelle Dienstleister wie Harsdorff Gardening mit Fäll-Aktionen zu beauftragen. Wir haben eine langjährige Ausbildung im Bereich des Baumfällens absolviert und bringen die nötige Berufserfahrung mit, um das Risiko von Personen- und Sachschäden auf ein Minimum zu reduzieren.

Wichtiger Hinweis: Bei Fällungen greift §39 Abs. 5 S. 2. des Bundesnaturschutzgesetz, wonach Fällungen nur außerhalb des Zeitraums vom 1. März bis 30. September eines jeden Jahres gesetzlich erlaubt sind.

- Bäume, Sträucher und Stauden
- Neupflanzung
- Pflanzen
lieferung

Pflanzungen

Haben Sie sich an Ihrem aktuellen Garten satt gesehen? Eine Veränderung muss her? Dann sind Sie bei Harsdorff Gardering genau richtig. Wir geben Ihrem privaten Grün ein neues Gesicht. Wir überdenken mit Ihnen gemeinsam die aktuelle Bepflanzung Ihres Gartens und stellen ein neues Konzept zusammen. Dabei scheuen wir uns nicht davor, vorab mit Ihnen Antworten auf einige grundlegende Fragen zu finden. Schließlich möchten wir für Sie nicht einfach “irgendwas” einpflanzen – wir möchten, dass Sie an Ihrer neuen Gartenbepflanzung lange Freude haben.

Am Anfang steht die Frage danach, welche Veränderungen Sie ganz grundlegend an Ihrem Garten vornehmen möchten. Soll er grüner, bunter, geordneter oder romantisch verwildert werden? Soll er pflegeleicht sein oder verfügen Sie über genügend Zeit und haben Freude daran, auch pflegeintensivere Pflanzen zu beherbergen? Ebenso wichtig ist es, zu wissen, ob Ihr Garten eher schattig, sonnig oder halbschattig ist? Und wie steht es um die Bodenbeschaffenheit? Ist der Boden lehmig? Ist er eher wasserdurchlässig oder wasserundurchlässig?

Das alles sind wesentliche Fragen, wenn es darum geht, Ihrem Garten ein professionelles “Facelift” zu verleihen, bei dem auch gleich beim ersten Versuch alles sitzt. Wir bei Harsdorff Gardering finden mit Ihnen die Antworten und geben Ihnen Methoden an die Hand, mit denen Sie aus Ihrem Gartengrundstück eine grüne Oase zaubern. Ein Beispiel: Wir klären mit Ihnen, in welchem Entwicklungsstadium Sie Ihre neuen Pflanzen in Ihren Garten integrieren möchten. Wollen Sie bereits angezogene Pflanzen (zum Beispiel Stauden oder kleinere Bäume) in den Garten setzen oder wollen Sie einfach nur Samen in einem Beet aussähen? Wir erklären Ihnen, wie Sie das Beet mit Aussaaterde anreichern und geben Ihnen Tipps, wie Sie das Beet nach dem Aussäen am besten wässern.

Kleiner Tipp: Wichtige Abkürzungen beim Erwerb von Pflanzen können Ihnen dabei helfen zu erkennen, welche Qualität das Produkt hat. Die Abkürzung „WN“ steht sehr oft für „wurzelnackt“ wohingegen „m.B.“ für „mit Ballen“ steht. Meist sind diese Abkürzungen beim Online-Erwerb von Pflanzen wichtig, da Sie als Käufer das Produkt vor dem Kauf nicht in Augenschein nehmen können. Pflanzen, welche mit der Abkürzung „m.B.“ geliefert werden, haben eine höhere Chance in Ihrem Garten anzuwachsen, da sie mit dem gesamten Wurzelballen ausgegraben und wieder eingepflanzt werden und somit weniger Wurzelwerk beschädigt wird. Zudem ist die Pflanze durch die Erde beim Transport vor übermäßigem Austrocknen geschützt. Wurzelnackte Pflanzen werden ohne Wurzelballen geliefert. Hierbei ist das Risiko erhöht, dass durch den massiven Wurzelverlust die Pflanzen längere Transportwege nicht überstehen und nach Einpflanzung schlechter anwachsen. Der Vorteil von wurzelnackten Pflanzen ist, dass sie günstiger in der Anschaffung sind als Pflanzen die mit Wurzelballen geliefert werden.

Harsdorff Gardening berät Sie gerne über die Zusammenstellung Ihrer Pflanzen und gibt hnen auf Nachfrage wichtige Tipps beim Einpflanzen und Aussäen.